Whipso

Slider

Seit Mitte 2017 ist die Gewalt in Burma eskaliert. Nun sind fast eine Million Menschen nach Bangladesch geflohen und es fehlt ihnen am allernötigsten.

Durch enge Kontakte zu Menschen, die nach Medina geflüchtet sind, haben wir seit 2017 die Möglichkeiten wirklich die ärmsten Menschen direkt zu erreichen.

Wir helfen vor allem im Nachbarland Bangladesch mit Nahrungsmittelpaketen, dem Aufbau von nachhaltigen Wassersystemen, Zeltstädten und medizinischer Versorgung.

40 Zelte
200 Lebensmittelpakete
15 Schafe für Eid Al-Adha
10 kleine Brunnen (800€)
1 großer Brunnen (4.000€)
1.000 Bücher

Unterstützung von vier Flüchtlingscamps durch Lebensmittelverteilungen, Errichtung von Sanitäranlagen und der Versorgung von acht Schulen mit Bildungsmaterial.

Unsere Mission für die Rohingya

Nothilfe

Schule

Häufig gestellte Fragen

Shopping Basket