Das schlauste Investment ist die Fördermitgliedschaft, denn so bist du in jedes Projekt involviert,
in dem du dich an den laufenden Kosten beteiligst.

 

Mit einer monatlichen Fördermitgliedschaft ab 10 € bist du bereits dabei. Die Monatsbeiträge fließen ausschließlich in die Verwaltungskosten
und ermöglichen es, dass projektbezogene Spenden zu 100 % bei den Bedürftigen ankommen. Damit machst du den entscheidenden Unterschied!

Du hast die Wahl zwischen einer Silber, Gold oder Platin Fördermitgliedschaft.
Entscheide selbst, wie groß dein Beitrag für den Erfolg und das Wachstum von WHIPSO sein soll.

Je höher der Beitrag, desto größer die Reichweite und desto mehr Bedürftigen kann im Rahmen unserer Projekte letztlich geholfen werden.
Du kannst deinen Beitrag frei wählen und wirst dann automatisch einer der drei Kategorien zugeordnet.

Jedes Fördermitglied erhält von uns einen Mitgliedsausweis und Schlüsselanhänger per Post zugeschickt.

Was unterstützt du durch deine Mitgliedschaft?

License


Discount

Price

Features

Templates

Websites

Updates

Support

Support

Support

Support

Support


Silber

10 € pro Monat

Übernahme der Unkosten, damit alle Spenden in den Projekten ankommen (100% Donation Policy)

Webseite- und Serverkosten

Miete samt Nebenkosten

Grundgebühr & Transaktionskosten der Zahlungsdienstleister

Administration & Spenderbetreuung


Gold

25 € pro Monat

Übernahme der Unkosten, damit alle Spenden in den Projekten ankommen (100% Donation Policy)

Webseite- und Serverkosten

Miete samt Nebenkosten

Grundgebühr & Transaktionskosten der Zahlungsdienstleister

Administration & Spenderbetreuung

Design und Druck von Werbematerial

Ausbau von Sammelstellen


Diamant

75 € pro Monat

Übernahme der Unkosten, damit alle Spenden in den Projekten ankommen (100% Donation Policy)

Webseite- und Serverkosten

Miete samt Nebenkosten

Grundgebühr & Transaktionskosten der Zahlungsdienstleister

Administration & Spenderbetreuung

Design und Druck von Werbematerial

Ausbau von Sammelstellen

Entwicklung von innovativen Spendenkampagnen

Technische Ausstattung

Werde jetzt Fördermitglied!

Ist der Lohn des Guten nicht ebenfalls das Gute?”
(55:60)

“Allah tut gewiss nicht im Gewicht eines Stäubchens Unrecht.
Und wenn es eine gute Tat ist, vervielfacht Er sie und gibt von Sich aus großartigen Lohn.”

(4:40)

“(…) Wer zu einer Wohltat anstiftet, ist wie der, der die Wohltat vollbringt.
Allah findet Wohlgefallen daran, dass Bedürftigen geholfen wird. (…)”

(Dawud)

“(…) Jede gute Tat ist Sadaqa. (…)”
(Bukhari)

“(…) Sadaqa verhindert siebzig Arten von Unglück. (…)”
(Tabarani)

“(…) Derjenige, der veranlasst, Gutes zu tun, bekommt die gleiche Belohnung wie der Wohltäter. (…)”
(Muslim)

“(…) Ihr werdet die Güte nicht erreichen, bevor ihr nicht von dem ausgebt, was euch lieb ist. (…)”
(3:92)

“(…) O Sohn Adams, spende, damit Ich für dich spende! (…)“
(Muslim)

“(…) Wenn der Mensch stirbt, hören seine Taten auf, außer dreierlei: einem dauerhaften Almosen,
einem nützlichem Wissen und einem rechtschaffenen Kind, das für ihn Bittgebete spricht. (…)”
(Muslim)

“(…) O Sohn Adams, spende, so versorge Ich dich! (…)”
(Muslim).

“Wer ist es denn, der Allah ein schönes Darlehen gibt? So mehrt Er es ihm um viele Mehrungen.”
(2:245)

„Wer nun Gutes im Gewicht eines Staubteilchens tut, wird es vorfinden.“
(99:7)

„Gewiß, denjenigen Männern, die Almosen geben und denjenigen Frauen,
die Almosen geben und damit ein gutes Darlehen geben,
wird es vervielfacht werden; und für sie wird es trefflichen Lohn geben.“

(57:18)

“(…) Und was immer ihr spendet, Er wird es ersetzen; und Er ist der beste Versorger.“
(34:39)

“(…) Und was ihr an Gutem spendet, soll euch erstattet werden (…)“
(2:272)

“Die Spende löscht die Sünde wie das Wasser das Feuer löscht.“
(Tirmidhi)

“(…) Rettet euch mit Spenden vor dem Feuer, selbst wenn es durch den Teil einer Dattel ist.“
(Bukhari)

“(…) Sadaqa hat noch keinen Besitz geschmälert. (…)“
(Muslim)

“(…) Oh Sohn Adams! Wenn du deinen überflüssigen Reichtum spendest, wäre es besser für dich (…)”
(Tirmidhi)

„(…) Die obere Hand ist besser als die untere Hand,
denn die obere Hand ist die Spendende und die untere Hand ist die Bettelnde.“

(Bukhari)

“Gewiß, denjenigen Männern, die Almosen geben und denjenigen Frauen,
die Almosen geben und (damit) ein gutes Darlehen geben,
wird es vervielfacht werden; und für sie wird es trefflichen Lohn geben.”

(57:18)

“(…) Was immer ihr an Gutem ausgebt, soll den Eltern, den nächsten Verwandten,
den Waisen, den Armen und dem Sohn des Weges zukommen. (…)”

(2:215)

“Diejenigen, die ihren Besitz bei Nacht und Tag, heimlich oder öffentlich ausgeben,
haben ihren Lohn bei ihrem Herrn, und keine Furcht soll sie überkommen, noch werden sie traurig sein.”
(2:274)

“Ihr werdet die Güte nicht erreichen, bevor ihr nicht von dem ausgebt, was euch lieb ist. (…)”
(3:92)

Worauf wartest du noch?

Sei ein Teil der Veränderung und lass uns gemeinsam Großes bewirken!
Selbst mit einem Euro kannst du deinen Beitrag leisten.